0
Blog|netGoose News|Chia (XCH) Farming, Mining Pools & Co|
16.06.2021 | Nicola Kraut
netGoose - netGoose News

Chia (XCH) Farming, Mining Pools & Co

Wir von netGoose erklären Dir, was es mit der grünen Bitcoin-Alternative namens Chia auf sich hat und wie Du mit Chia Mining Geld verdienen kannst.

https://s3.netgoose.de/netgoose-web-prod/chia_titel2_acd25199a6.jpg

Foto: Adobe Stock

Was ist ein Chia?

Obwohl Chia etwas mit Farming zu tun hat, handelt es sich hierbei natürlich nicht um das allseits bekannte Superfood, welches dem morgendlichen Porridge beigemengt wird. Vielmehr ist Chia (XCH) eine von Bram Cohen entwickelte Kryptowährung und die grüne Alternative zu Bitcoin.

Was ist der Unterschied von Chia zu Bitcoin?

Beim Schürfen des Bitcoin wird nach der sog. „Proof of Work“ Methode gearbeitet. Einfach erklärt: mit Hilfe von Rechenleistung versuchen die Bitcoin Miner mathematische Aufgaben zu lösen um Bitcoins zu erhalten. Hierbei erhöht sich der Energiebedarf bei jedem geschürften Bitcoin. Chia hingegen arbeitet nach der „Proof of Space“ Methode. Anstelle von Rechenleistung wird bei Chia Mining mit Speicherplatz gearbeitet. Jede Person (Miner), die dem Chia Netzwerk freien Speicherplatz zur Verfügung stellt, kann am Erfolg der Kryptowährung teilhaben. Je mehr Speicherplatz, desto höhere Gewinnchancen.

Was genau sind Mining Pools und wie funktionieren sie?

Miner können ihre Mining-Kräfte in sog. Mining-Pools bündeln, um regelmäßiger mit Block-Rewards belohnt zu werden. Je stärker die HDD- und Plot-Power eines Mining-Pools ist, desto höher ist die Chance, eine Challenge zu gewinnen. Die "Gewinne" (Rewards) werden gerecht unter den Minern verteilt, entsprechend der jeweiligen HDD-Speicher/Plots, die in den Pool investiert werden.

Du besitzt freien HDD-Speicher/Plots und möchtest Geld verdienen? Werde Teil unseres netGoose Chia Mining Pools!

Auch netGoose hat einen Chia Mining Pool gegründet (weitere Infos unter chia.netGoose.de). In unserem Mining-Pool werden die Miner – wie zuvor beschrieben – dann belohnt, wenn der Pool erfolgreich einen Blok schürft. Findet der Pool einen Block, überprüft er die zuletzt eingereichte Anzahl N von Anteilen/Plots (N= Gesamtzahl der Plots bei netGoose). Um die Auszahlung eines jeden Miners zu berechnen, wird die Anzahl der vom Miner eingereichten Parzellen durch N geteilt und dieser Wert mit der Blockbelohnung (abzüglich unseres Anteils vgl. Management Fee (x,xx%)) multipliziert

Im netGoose-Pool, wird die Verteilung gemäß der empfohlenen 7/8 Unterteilung durchgeführt. Beispiel: netGoose hält einen Anteil von 10% am Chia-Netz. Angenommen das Chia-Netzwerk hat ein Gesamtvolumen von 15EB, netGoose hält davon 1,5 EB = 10%. Die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen, beträgt dann ~10%. Wenn netGoose die Challenge gewinnt, erhalten wir 2 Chia Coins (7/8 für das Netzwerk + 1/8 für den Miner). Wenn Du die Challenge für den Pool gewinnst, erhältst Du 0,25 XCH + Deinen Anteil am netGoose-Pool. Wenn Du also 100 TB (0,001%) zum Pool beiträgst, erhältst Du 0,25 + 0,00011725 XCH = 0,2501725 XCH. Wenn jemand anderes aus dem Pool die Challenge gewinnt, erhältst Du 0,00011725 XCH. Hört sich nicht nach viel an. Doch wenn der Pool, wie angenommen, etwa alle 3 Minuten gewinnt, bedeutet das, Du bekommst etwa 0,05628 XCH pro Tag.

Solltet Ihr Fragen zum Thema Chia Mining oder zu unserem Pool haben, scheut Euch nicht, uns zu kontaktieren.

Stay » Cloud - aber sicher! « Bis zum nächsten Mal!
Eure Nicola von netGoose

Zurück zur Übersicht

Mehr Infos zu:

> netGoose News

netGoose GmbH

Flößerstr. 17

86415 Mering

Telefon: 08233 21493-0

Telefax: 08233 21493-91

Mail: info@netgoose.de

Besuche uns auch hier: